BWI

Abendkollegs der Höheren Lehranstalt für Berufstätige

Mit einem Abschluss des Kollegs an der Höheren Lehranstalt für Berufstätige erhalten Sie

  • Diplomprüfungszeugnis,
  • die Berechtigung, nach drei Jahren einschlägiger Berufspraxis, um die Zertifizierung mit der Qualifikationsbezeichnung „Ingenieur“ anzusuchen,
  • als Ingenieur die Möglichkeit Gewerbeberechtigungen zu beantragen,
  • Anrechnung der ersten zwei Semester an den meisten facheinschlägigen FHs.

Erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit für Berufstätige

Genaue Informationen zur Anmeldung und zur Abendschule